CTYCRFT

Posts Tagged ‘New York’

Rooftops in NYC

Freitag, August 15th, 2008

dachterrasse1

Traumhafte Dachterrassen in NYC. Allerdings kann man bei den Gebäudehöhen in NY wirklich sicher sein, dass nicht irgendjemand von weiter oben dir in deinen Dachgarten schauen kann?

Der Blick über die Stadt ist sicherlich auch atemberaubend schön. Wobei ich persönlich den Münchner Alpenblick, den man hier von so mancher Dachterrasse haben kann, für beinahe unübertrefflich halte…hmm

dachterrasse2

dachterrasse4

(weiterlesen…)

Villa NM von Ben van Berkel

Freitag, Juli 25th, 2008

ansicht 

Villa NM ist ein Einfamilienhaus in Upstate New York von dem Architekturbüro UNStudio von Ben van Berkel.

Die hügelige Umgebung war Ausgangspunkt für den Entwurf, sowohl was den Baukörper betrifft als auch die strukturelle Organisation des Gebäudes. Ein quaderförmiges Volumen teilt sich mittig in zwei. Eins folgt nahtlos dem nördlichen Hügel, das andere hebt sich über die Anhöhe und schafft dadurch einen überdeckten Carport sowie eine Split-Level-Organisation im Inneren des Gebäudes. Der Übergang der Volumen wird erzeugt durch fünf parallele Wände, die sich entlang einer horizontalen Achse von einer vertikalen zu einer horizontalen Ausrichtung drehen.

Innen

(weiterlesen…)

Weltgrößte James Rizzi Ausstellung

Dienstag, Juli 22nd, 2008

++ Große James Rizzi Retrospektive noch bis 28. Juni 2009 in Pfullendorf ++

2008 roadtripandacruiseship1 Weltgrößte James Rizzi Ausstellung Photo

Derzeit findet in Mainz die weltgrößte James Rizzi Ausstellung statt. Vom 19.07 – 31.08.08 sind über 1000 Werke des New Yorker Pop-Art-Künstlers in der Rheingoldhalle zu bewundern.

Weitere Infos zur Ausstellung

Offizielle Homepage von James Rizzi

2008 conversewhite Weltgrößte James Rizzi Ausstellung Photo

(weiterlesen…)

Diane von Fürstenberg HQ in New York

Donnerstag, Juli 17th, 2008

DVF_HQ

Der Hauptsitz der Modefirma Diane von Fürstenberg in Manhattan’s Meatpacking District ist eine gelungene Erneuerung eines historischen Gebäudes von Work Architecture Company.
Im Gebäude ist der Flagship Store untergebracht sowie Showroom, Ateliers und Büros für 120 Mitarbeiter und ein privates Penthouse. Die Baukosten belaufen sich auf 28 Mio $.
Über Spiegel und 3000 Swarovski Kristalle entlang der Treppe wird Licht vom diamantförmigen Glasdach bis ins Innere des Gebäudes gelenkt. Der markante, futuristische Dachaufbau als neues Element tritt in Dialog mit dem historischen Bestand. Somit ist das Gebäude als Gesamtkomplex passender architektonischer Ausdruck für das zukunftsorientierte Unternehmen mit Tradition.

Schnitt5.Geschoss

(weiterlesen…)