CTYCRFT

Posts Tagged ‘Kino’

Banksy – Exit through the Gift Shop

Freitag, Oktober 22nd, 2010

Erst letzte Woche war Streetart Künstler Banksy wegen seines sozialkritisch zugespitzten Simpsons Intros in aller Munde. Auf Banksyart prangert er schlechte Arbeitsbedingungen und Ausbeute bei der Produktion in Billiglohnländern an, inklusive Kinderarbeit und Tierquälerei.

Heute ist Kinostart des Films Banksy – Exit through the Gift Shop.

Der fiktive Dokumentarfilm thematisiert die schwierige Situation der Streetart, die trotz ihrer gesellschaftskritischen Natur paradoxerweise in das kapitalistische System Kunstgewerbe rutscht.

banksy Banksy   Exit through the Gift Shop Photo

Oscar Niemeyer | Das Leben ist ein Hauch

Sonntag, März 21st, 2010

“Oscar Niemeyer – Das Leben ist ein Hauch” ist ein sehr beeindruckender Dokumentarfilm über das Leben und Schaffen des Brasilianischen Architekten Oscar Niemeyer.
Niemeyer gehört unbestritten zu den weltweit bedeutendsten Architekten. Über 600 Gebäude gehören zu seinem Werk und mit seinen 102 Jahren ist er immernoch als schaffender Architekt tätig. Es ist absolut faszinierend wie präzise er seine Entwürfe rückblickend mit Wort und Stift schildert und eine klare Sicht der Dinge an den Tag legt. Seine Betrachtungen sind nicht nur klug, sondern haben auch philosophischen Tiefgang. Der überzeugt linksorientierte Architekt folgt stets prinzipientreu und unbeirrt seinem Weg. Angetrieben von seinem Idealismus, mit dem Ziel gebaute Schönheit zu schaffen sowie sich für soziale Gerechtigkeit zu engagieren.
Seine Entwürfe zeichnen sich durch Rundungen und geschwungene Formen aus, die Natur als Inspiration genommen, ausserdem durch den wichtigen Freiraum dazwischen und natürlich den Stahlbeton. Dabei hat er immer die Schönheit als oberstes Ziel und  stuft die reine Funktionalität als weit unbedeutender ein.

So bringt es der Schriftsteller Eduardo Galeano auf den Punkt:
“Jeder weiß, dass Oscar Niemeyer den Kapitalismus genau so hasst wie rechte Winkel. Um rechte Winkel zu verhindern, die den Raum ruinieren, hat einer eine Architektur so leicht wie Wolken geschaffen, frei, sinnlich, ähnlich der Berglandschaft von Rio de Janeiro. Die Berge sehen aus wie liegende Frauenkörper, und Gott hat sie an dem Tag geschaffen, an dem er sich für Niemeyer hielt.”

Niemeyer selbst nimmt sich als nicht besonders wichtig -  das Leben ist ein Hauch. Wir sollten die angenehmen Seiten des Lebens genießen und die schwierigen ertragen lernen. “Geboren, gestorben..angeschissen.”
Und auch seine das Interview abschließende Einschätzung ist sehr wahr: “Die Frau ist wichtig, der Rest ist ein Witz. ” :)

Also unbedingt sehenswert! Wer es nimmer ins Kino schafft ( in München läufts noch im Monopol), kann sich “Das Leben ist ein Hauch” auch als DVD kaufen Oscar Niemeyer | Das Leben ist ein Hauch Photo

niteroi Oscar Niemeyer | Das Leben ist ein Hauch Photo

Niteroi – Museum für zeitgenössische Kunst

(Foto: Niteroi, GNU-lizensiert, Wikipedia)

brasilia cathedral Oscar Niemeyer | Das Leben ist ein Hauch Photo

Kathedrale in Brasilia

(Foto: João Felipe, CC-lizensiert, Wikipedia)