CTYCRFT

Posts Tagged ‘Design’

Moderne Variante der japanischen Papier-Lampe

Mittwoch, August 12th, 2009

bulb 468 Moderne Variante der japanischen Papier Lampe Photo

Das ist eine lustige Neuinterpretation der japanischen Reispapier-Lampe…klasse!

Design by Kyouei Design

[via subcontinental.giant]

1+1=3_Alles eine Frage des Standpunkts

Dienstag, Juni 2nd, 2009

Und wie Aristoteles schon gesagt hat: „Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile.“

113 1 1+1=3 Alles eine Frage des Standpunkts Photo

113 2 1+1=3 Alles eine Frage des Standpunkts Photo

Möbeldesign-Präsentation von Studenten des Beckmans College of Design auf der Stockholm Furniture Fair 2009.

Schöne optische Täuschung.  Verblüffend akkurat!

[via yatzer]

Designwettbewerb: READY_MADE_LEUCHTE

Freitag, April 10th, 2009

wettbewerb leuchte Designwettbewerb: READY MADE LEUCHTE Photo

Das rote Paket veranstaltet den 1. READY-MADE-Designwettbewerb!

Die Herausforderung: Entwerft und baut eine Ready-Made-Leuchte, also eine Lampe, die aus vorgefertigten und bearbeiteten Einzelteilen besteht.

Ob Hängelampe, Tisch-, Stehleuchte oder Lüster bleibt Euch überlassen. Wichtig ist noch, dass die Einzelteile der Lampe (ohne Elektrik) nicht mehr als 40 Euro kosten und die Lampe von anderen nachgebaut werden kann.

Der Gewinn: Zu gewinnen gibt es neben Ruhm, Ehre und Anerkennung Produkte im Wert von über 300 Euro.

Mehr Infos und erste Beiträge gibts hier

Tord Boontje meets Bisazza

Samstag, März 7th, 2009

met bisazza boontje Tord Boontje meets Bisazza Photo
Tord Boontje hat für Bisazza die Kollektion “Digital Memories” entworfen, welche demnächst auf der Mailänder Möbelmesse 2009 (22.-27. April) präsentiert werden wird. Für mich ja ein absolutes Dreamteam, weeeeeiiil….Tord Boontje zu meinen Lieblingsdesignern gehört ( ich bin auch stolze Besitzerin einer seiner Blümchen-Gläm-Blink-Zauber-Glitzer-soschön-Lampen) und Mosaikfan bin ich ja sowieso.

Und wer noch nicht auf der Möbelmesse in Mailand war, sollte da unbedingt mal hinschauen. Die Messe gehört dabei eher zum Pflichtprogramm, denn die Kür findet in den zahlreichen Showrooms statt. Hier sieht man die richtig spannenden Design- und Kunstprojekte insbesondere von jungen Nachwuchsdesignern und bislang vielleicht unentdeckten Talenten in unvergleichlicher Stadtatmosphäre.  Die meisten Showrooms sind in der Zona Tortona. Und wenn man Glück hat, trifft man auch den ein oder anderen Stardesigner,-künstler,-architekten ganz intim bei Häppchen und einem Gläschen Wein. Es gibt wirklich viele sehenswerte Adressen, mein persönlicher Tipp ist die Opening Party des Showrooms von Ingo Maurer.

[via mocoloco]

8 Vorurteile gegenüber Design und Designern

Dienstag, November 25th, 2008

muell 8 Vorurteile gegenüber Design und Designern Photo

Endlich wird mal aufgeräumt mit leidigen Vorurteilen gegenüber Design und Designern – hier im speziellen in den Bereichen Corporate Design, Web- und Printdesign. Läßt sich aber im Prinzip auf alle Bereiche übertragen. Die Quintessenz: Professionelles Design ist wichtig für die Unternehmenskommunikation und trägt entscheidend zum Erfolg eines Unternehmens bei. Hier gehts zu den 8 Vorurteilen…