CTYCRFT

Posts Tagged ‘Architektur’

GRAFT-Architekten hautnah

Sonntag, Oktober 18th, 2009

Im Rahmen der Sendereihe “Künstler hautnah” auf ARTE kam heute ein Bericht über GRAFT, deren aussergewöhnliche Zahnarztpraxis ich vor kurzem erst vorgestellt habe. Weitere Projekte des jungen, international erfolgreichen Trios sind z.b. die Wohnungsgestaltung von Brad Pitt und das Hotel Q in Berlin.  Die Doku gibt einen schönen Einblick in ihre Architektur- und Raumauffassung und in die Entstehung ihrer Entwürfe, die sich ja besonders durch dynamische, fließende und skulpturale Formen auszeichnen.

Auf Arte +7 kann man noch eine Woche die Sendung online als Video sehen.

TV-Wiederholung:
Mittwoch 21. Oktober 2009 um 04.20 Uhr, Donnerstag 22. Oktober um 07.00 Uhr und Sonntag 25. Oktober um 07.00 Uhr

1 GRAFT Architekten hautnah Photo

2 GRAFT Architekten hautnah Photo

Hotel Q in Berlin

Fotos: GRAFT Inc. (flickr)

10 Hills Place – London

Samstag, September 19th, 2009

1 10 Hills Place   London Photo

Amanda Levete Architects haben sich bei dem gerade fertiggestellten Projekt 10 Hills Place in London die Schiffsoberflächentechnologie zu Nutze gemacht. Dabei entstand für das neue Bürogebäude Nähe der Oxford Street eine sehr skulpturale Fassade. Inspiriert von den Kunstwerken Lucio Fontanas wölbt sich die Aluminium Fassade wie angeschlitzt nach außen. Mit großen Glasflächen öffnet sich das Gebäude gen Himmel. Ziel war es ein Maximum an Tageslicht in die Büroräume zu lenken. Um die Instandhaltungskosten gering zu halten, wurde selbstreinigendes Glas verwendet.

Die Fassade für sich betrachtet, gefällt mir aus rein gestalterischen Aspekten gut: die Reflexionen, die Form der Öffnungen, wie sie sich aus der geschlossenen Fläche wie Wellen herausformen. Ob die Fassade sich jetzt allerdings so passend in das Strassenbild integriert, sei dahingestellt. Was ich mir jetzt allerdings schwer vorstellen kann, ist die Behaglichkeit in den Büroräumen. Insgesamt wirkt die Fassade doch sehr geschlossen. Entweder ist es dunkel oder man ist vom Zenitlicht geblendet. Schade auch, dass man von innen nur zum Himmel blicken und nicht das Strassenleben beobachten kann. Aber wie so oft, muss man halt Kompromisse eingehen, wenn man was Außergewöhnliches machen will.

3 10 Hills Place   London Photo

2 10 Hills Place   London Photo

[via archispass]

Fotos: mark.hogan (flickr)

Villa M2

Montag, August 24th, 2009

Lindall A&D haben mit Villa M2 in Malmö, Schweden, ein sehr schönes, minimalistisches Wohnobjekt geschaffen. Mit großen Fensterflächen öffnet sich das Haus zur Seeseite, zur Strassenseite verhält es sich sehr geschlossen. Hier befindet sich auch die Eingangssituation, die durch die Form des Baukörpers und der markanten Drehtür sehr gelungen formuliert ist. Toll auch wie die Fensterfront des Wohnraumes sich komplett zur Terrasse und zum Pool öffnen läßt. Die Möblierung der Wohnräume ist passend reduziert gehalten, könnte allerdings fast etwas mehr Lebendigkeit vertragen.

Villa M2 1 Villa M2 Photo

Villa M2 2 Villa M2 Photo

(weiterlesen…)

Le Corbusier: Kunst und Architektur // Ausstellung

Donnerstag, Juni 25th, 2009

mgb 09 corbusier plakat Le Corbusier: Kunst und Architektur // Ausstellung Photo
Plakat zur Ausstellung „Le Corbusier: Kunst und Architektur“
Gestaltung: Steenbrink Vormgeving, Berlin

Vom 9.Juli-5.Oktober 2009 findet in Berlin im Martin-Gropius-Bau eine große Ausstellung zu Le Corbusier statt.
Sein Werk soll aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet werden, so wird neben seinem architektonischen Schaffen und den Gesellschaftsvisionen auch sein zeitgenössisches Umfeld, seine Inspirationen und Einflussbereiche aufgezeigt. Dem Besucher soll ein umfassendes Bild zum besseren Verständnis des Meisters Le Corbusier und seiner großartigen, wegweisenden wie auch umstrittenen Werke in ihren komplexen Zusammenhängen präsentiert werden. Es erwarten uns unter anderem Originalzeichnung, Erstausgaben und private Objekte zur Verfügung gestellt von der Pariser Fondation Le Corbusier.

[via art]

Verwandter Artikel:
Villa Savoye von Le Corbusier aus Lego

Villa in Beroun

Sonntag, Mai 17th, 2009

1 Villa in Beroun Photo

Dieses Einfamilienhaus in Tschechien, entworfen von den Prager Architekten HŠH, besteht aus 24 Kuben. Durch Einfügen bzw Weglassen von Zwischenwänden entstehen verschiedene Räume in dieser dreidimensionalen Struktur. Das Gebäude besteht aus einem vorgefertigten Stahlskelett mit einem 3mx3m-Raster und Beton- bzw. Glaspaneelen.
Ich mag die Materialkombination von Sichtbeton, Glas, Holz und Stahl, aber dennoch erscheint mir der Innenraum zu trist. Der Sichtbeton ist vielleicht etwas zu dominat eingesetzt.
Aber faszinierend stark finde ich die Prägnanz der Ansichten, die durch die schlichte geometrische Form besonders kraftvoll sind.

2 Villa in Beroun Photo

4 Villa in Beroun Photo

6 Villa in Beroun Photo

[via blue ant studio]