CTYCRFT

AUGMENTED SCULPTURE – von Grosse 8 & Lichtfront

ln3 bearb AUGMENTED SCULPTURE –  von Grosse 8 & Lichtfront Photo

Grosse 8 und Lichtfront präsentierten in ihrem Kölner Büroloft eine AUGMENTED SCULPTURE im Kontext der Passagen 2010.

Die intermediale Raumskulptur der beiden Designagenturen befasst sich mit den Themen Wahrnehmung, Temporärer Raum/Zeit und Erweiterte Realität.

Erweiterte Realität (auch: Augmented Reality) meint die computergestützte Erweiterung der menschlichen Wahrnehmung und die daraus resultierende Konstruktion einer vermeintlich neuen Realität (vgl. Konzepte des [radikalen] Konstruktivismus).

Mittels der 2,5 Meter hohen haptischen Skulptur, digitaler Projektionen und Audioelementen entsteht im Betrachten diese Erweiterte Realität. In seiner raum-zeitlichen Realität werden zwei Ebenen überlagert: einerseits die physische Geometrie der Skulptur, andererseits die 360° umfassende virtuelle Projektion.

Sowohl die Abfolge der Bilder pro Fläche als auch die Inhalte der Bilder verleihen dem Raum eine zeitliche Qualität (Mehrdimensionalität).

Augmented Sculpture by GROSSE8 & LICHTFRONT / Passagen 2010 from Lichtfront on Vimeo.

Tags: Augmented Reality, Grosse 8, Köln, Kunst, Lichtfront, Passagen 2010, Skulptur

4 Responses to “AUGMENTED SCULPTURE – von Grosse 8 & Lichtfront”

  1. Çekmeköy Says:

    Can I use this article on your site on my own beloved manager.

  2. simmons beautyrest world class Says:

    So successful is not really possible to see a site you would like to congratulate.

  3. klip müzik Says:

    Congratulations on a very successful site design is ready to own your design or did you get?

  4. Ariedesperanza Says:

    Еми браво на Audi.Не ми харесва това, че са се ограничили само до iPhone, но тяхна си работа. Губят потребителите на Symbian (Nokia 38% от всички продадени смартфони), BlackBerry (RIM 18%), Android (годишен ръст от 886%) и т.н.Кой беше казал No matter what you do if Google doesn’t know about it в смисъл това ограничение ..ограничава

Leave a Reply